Frank Henseleit, Verleger und Übersetzer

Frank Henseleit (1964 in Dortmund) ist heute Verleger und Übersetzer. Er gründete in den 1990er Jahren als Inhaber der Buchhandlung Henseleit den Kupido Literaturverlag, wo unregelmäßig Publikationen in kleinen Auflagen erschienen [u.a. zu Joan Brossa, Vicente Huidobro, Mapi Rivera, Silvia Lorenz, John Hosse, Leo Brunnenwächter, Mário de Sá-Carneiro].

Frank Henseleit arbeitete für Zeitschriften, u.a. ARTIC, Dichtungsring, ohne Titel, Schreibheft und als Herausgeber und Übersetzer u.a. für den Amman Verlag, Fischer Verlage, Lilienfeld Verlag, Verlag Matthes & Seitz. Er übersetzte unter anderem Werke von Jaime Begazo, Jorge Luis Borges, Joan Brossa, Ángel Crespo, Manuel Chavel Nogales, Enrique Gómez-Correa, Fernando Pessoa, Ernesto Sábato, Mário de Sá-Carneiro und Gonçalo M. Tavares.

 

KUPIDO LITERATURVERLAG
Inh. Frank Henseleit
Pantaleonsmühlengasse 38-40
D – 50676 Köln
Ruf +49 (221) 95 799 500
Fax +49 (221) 95 799 501
Mob + 49 (178) 44 73 288
kontakt@kupido-verlag.de
www.kupido-verlag.de

PRESSE | LESUNGEN
Bitte an:
presse@kupido-verlag.de
veranstaltung@kupido-verlag.de
Büro Kyjiw:
kyjiw@kupido-verlag.de
VN 14833
UID 215/5023/4151
DE 814.517.216

RECHTLICHES
Impressum
Datenschutzerklärung
Stand Mai 2020
Preis- und Programm-
änderungen vorbehalten.

AUSLIEFERUNG
Deutschland & Österreich
LKG Leipziger Kommissions- und
Großbuchhandelsgesellschaft mbH
An der Südspitze 1-12
D – 04571 Rötha

Slider